Genogrammarbeit

 

Die Genngrammarbeit ist eine bewährte Methode der Familientherapie. Es wird ein Familienstammbau über mehrere Generationen erstellt. Im Vordergrund der Arbeit stehen die Geschichten, die man in der Familie oder über einzelne Familienmitglieder erzählt und die Bedeutung und Bewertung der Verhaltensweisen.

Wie musste man sich in der Familie verhalten, um besonders anerkannt zu werden ??? oder welche Verhaltensweisen führten dazu, dass man zum Sündenbock wurde??? oder gar ausgeschlossen wurde?????

Gemeinsam betrachten wir die Werte, Einstellungen, Tabus und immer wiederkehrenden Verhaltensweisen über die verschiedenen Generationen. In der Genogrammarbeit werden hinderliche Verhaltensmuster und Lebenseinstellungen, die oftmals verdeckt sind, bewusst gemacht und -gegenfalls verabschiedet.
Oftmals waren Sie geschichtlich oder in einem besonderen Kontext hilfreich . ( z.B. in der Nazizeit, auf der Flucht, in der ehemaligen DDR etc.)

Im Mittelpunkt der Genogrammarbeit stehen aber vor allen die besonderen Stärken und Ressourcen der Familie. Die Kraft, die uns durch Leben zieht. Manchmal kann es auch gerade für Paare von besonderer Bedeutung sein, die Hintergründe und vermittelten Werte der jeweiligen Herkunftsfamilie zu kennen, um mehr gegenseitiges Verständnis für einander aufzubringen.

Ich biete Genogrammarbeit/Lebensbiografiearbeit auch kombiniert mit Aufstellungsarbeit für Einzelne, Paare, Gruppen und im Rahmen von Weiterbildungen an.

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok